Autor: Styria mobile

Startschuß für die Straßenbahnverlängerung zu den Reininghausgründen

Ab morgen, dem 11. Februar 2019 ist die GKB – Unterführung in der Alten Poststraße für den Verkehr gesperrt, da die Bauarbeiten für die Straßenbahnlinie von der Eggenbergerstraße nach Reininghaus Süd beginnen. Dies ist das erste Mal seit mehr als hundert Jahren, dass eine ganze Straßenbahnlinie neu errichtet wird. Reininghaus wurde immer als zukünftiger Öko-Stadtteil gehandelt, aber ob das dann auch wirklich alles so kommt, das sei dahingestellt. – Im Vorfeld zum morgigen Baustart wurde in der Eggenbergerstraße ein Geh- und Radweg kurzerhand in eine Fahrspur umgewandelt, weil man befürchtet, dass die Kreuzung mit der Waagner-Biro-Straße sonst ein Staupunkt werden könnte. – Dazu kann man nur sagen “ Wer Straßen baut wird Verkehr ernten“.
Der Bau der neuen Straßenbahnlinie ist aber trotzdem ein Meilenstein in der Grazer Geschichte und stellt einen Schritt in die richtige Richtung dar. – Ein gut ausgebauter ÖV ist für die Entwicklung der Stadt in den nächsten Jahrzehnten ein durchaus wesentlicher Faktor und die Straßenbahn ist und bleibt das Rückgrat des ÖV in Graz.
Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum: https://goo.gl/eUshP2

Nachfolgend haben wir einige Impressionen vom gestrigen Samstag in der Bildergallerie zusammengestellt. Viel Spaß beim Durchklicken.

Edit 9. März 2019: In dieser Gallerie finden sich alle Bilder ab 9. Februar bis laufend.

140 Jahre Straßenbahn in Graz

Am 30. September 2018 fanden die Jubiläumsfeierlichkeiten anläßlich des 140 jährigen Bestehens der Grazer Straßenbahn statt.

Die Parade wurde wie gewohnt vom Pferdebahnwagen angeführt. Das Highlight war zweifelsohne der praktisch neu gebaute Triebwagen 93, der ohne Beiwagen unterwegs war. Neben den gewohnten Museumsfahrzeugen waren auch die museumseigenen Gelenktriebwagen 267 und 530 im Einsatz. – Alle Wagentypen der aktuellen Baureihen rundeten das Bild ab.
Nach der Parade, die aufgrund des eiligen Pferdes zu früh begann durften mehrere Fahrzeuge als Oldtimershuttle zwischen Liebenau / Murpark und Laudongasse verkehren.

Wir haben für Euch über 90 Bilder von verschiedenen Fotografen zusammengestellt und wünschen viel Spaß beim Durchklicken.

„Häuser schauen“ im Brauquartier Puntigam

Das Haus der Architektur lud gemeinsam mit dem Architektenbüro Scherr & Fürnschuß sowie der STO zum Häuser schauen ins Brauquartier.

Das Brauquartier ist ein Vorzeigeprojekt in jedem Sinne und schön langsam kann man auch ein Ende der noch bis 2020 dauernden Arbeiten absehen. – Neben dem Bauabschnitt 2 sind mittlerweile auch die Wohnungen im Bauabschnitt 1 und 5 bezogen.

Beim heutigen Rundgang sind einige neue Fotos entstanden die am Ende unserer Fotogalerie zu finden sind, viel Spaß auch beim Durchklicken der historischen Bilder.